Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

12.09.2017 | Themenschwerpunkt | Ausgabe 8/2017

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 8/2017

Akut- und Notfallversorgung geriatrischer Patienten

Alte Wege – neue Pfade

Zeitschrift:
Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie > Ausgabe 8/2017
Autoren:
PD Dr. Katrin Singler, Hans Jürgen Heppner

Zusammenfassung

Die Notfallversorgung geriatrischer Patienten ist gekennzeichnet durch den Umgang mit sehr vulnerablen Menschen, die zunehmend in ihrer Selbstständigkeit und Autonomie eingeschränkt und hilfsbedürftig sind. Der Fokus wird oft isoliert auf den körperlichen Befund gelegt, und psychosoziale Aspekte sowie auch Defizite im Alltagsleben oder die „frailty“ dieser Patienten werden ausgeblendet. Im klinischen Alltag steht häufig der somatische Befund im Vordergrund, sodass ein sinnhaftes Einordnen der Therapieansätze in die aktuelle Lebenssituation zunächst nicht stattfindet. Durch Leitlinien findet zusätzlich eine Fragmentierung der Behandlung statt, die gerade in der Notfallversorgung zur Verfolgung vergeblicher Ziele führt, da die Gesamtsicht auf den geriatrischen Patienten nicht in den Vordergrund gestellt wird. Derzeit gibt es keine spezifischen Leitlinien, die das Vorgehen bei der Notfallbehandlung von betagten Patienten festlegen. Entscheidend ist, im interdisziplinären und interprofessionellen Dialog die Besonderheit gemeinsam herauszuarbeiten, mithilfe geeigneter Screeningverfahren Risikopatienten zu identifizieren und durch die Umsetzung neu entwickelter Qualitätskriterien eine neue Versorgungsgüte geriatrischer Patienten in der Notfallbehandlung zu erreichen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie

Print-Titel

• Themenbezogene Hefte behandeln Fragen der Gerontologie, der Biologie und Grundlagenforschung des Alterns und der geriatrischen Forschung

• Erweitert mit Beiträgen zu Therapie, Psychologie und Soziologie sowie der praktischen Altenpflege.  

• Hot topics von Experten knapp, aussagekräftig und provokativ kommentiert

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2017

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 8/2017 Zur Ausgabe

Journal Club

Journal Club

Mitteilungen der DGG

Mitteilungen der DGG

Mitteilungen der DGGG

Mitteilungen der DGGG

Themenschwerpunkt

Alterstraumatologie