Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.11.2018 | Leserbrief | Ausgabe 11/2018

Heilberufe 11/2018

„Ärzte warnen: Die Akademisierung leitender Pflegekräfte geht in falsche Richtung“ In: HEILBERUFE 9/2018

Zeitschrift:
Heilberufe > Ausgabe 11/2018
Autor:
Thomas Dreyer
Die Meinungsäußerung der Kammerversammlung der Ärztekammer Westfalen-Lippe ist schon bemerkenswert. Eigentlich ist es ja durchaus lobenswert, wenn eine Berufsgruppe sich für eine andere besorgt interessiert. Stattdessen wurde hier jedoch ein (übergriffiges!) Statement abgeliefert, welches Sachkenntnis vermissen lässt, missgünstig klingt und davon zeugt, dass ein bedeutender Umstand im Gesundheitssektor gründlich verkannt wird; nämlich dass sowohl im ärztlichen Dienst als auch im Pflegedienst sehr ernsthafte Anstrengungen unternommen werden sollten, die Arbeitsorganisation ökonomischer zu gestalten. Im Bereich der Pflege jedenfalls werden seit Jahren — auch mittels der Akademisierung — diesbezügliche Fortschritte erzielt (wenngleich das wegen der oft anzutreffenden Vorliebe der ärztlichen Vertreter, alle Prozesse um sie herum nach den eigenen Interessen anlegen zu wollen, schwer fällt). ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
Heilberufe im Abo

Print-Ausgabe, Zugriff auf digitale Inhalte und Teilnahme am PflegeKolleg.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2018

Heilberufe 11/2018 Zur Ausgabe