Skip to main content
Erschienen in: Notfall + Rettungsmedizin 7/2016

01.11.2016 | Kasuistiken

Absturzunfall in einer Onshore-Windenergieanlage

Implikationen für die Offshore-Rettung am Beispiel einer Fallstudie

verfasst von: D. Dethleff, N. Weinrich, K. Seide, C. Jürgens, M. Stuhr

Erschienen in: Notfall + Rettungsmedizin | Ausgabe 7/2016

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Berichtet wird ein Absturzunfall aus 12 m Höhe in einer Onshore-Windenergieanlage. Bei Schädelhirn-, Thorax- und Wirbelsäulentrauma sowie multiplen Extremitätenfrakturen überlebte der Patient aufgrund der adäquaten Erstversorgung, des zeitnahen Eintreffens professioneller medizinischer Versorgung und des unverzüglichen Transports in eine geeignete Klinik mit anschließender Therapie. Die Kinematik der Fraktursequenz und Weichteilverletzungen absorbierte zudem die Aufprallenergie überlebensrelevant. Bei einem analogen Unfall in einer Offshore-Windenergieanlage wäre aufgrund verlängerter Rettungszeiten ein schlechteres Patienten-Outcome als Onshore wahrscheinlich.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Christensen AM (2004) The influence of behavior on freefall injury patterns: possible implications for forensic anthropological investigations. J Forensic Sci 49(1):5–10PubMed Christensen AM (2004) The influence of behavior on freefall injury patterns: possible implications for forensic anthropological investigations. J Forensic Sci 49(1):5–10PubMed
2.
Zurück zum Zitat Dethleff D, Stuhr M, Weinrich N, Nielsen MV, Seide K, Jürgens C (2013) Absturzunfälle in Onshore Windenergieanlagen – Implikationen für die Rettungskette Offshore Wind. Notarzt 29(A5). doi:10.1055/s-0033-1350095 Dethleff D, Stuhr M, Weinrich N, Nielsen MV, Seide K, Jürgens C (2013) Absturzunfälle in Onshore Windenergieanlagen – Implikationen für die Rettungskette Offshore Wind. Notarzt 29(A5). doi:10.1055/s-0033-1350095
3.
Zurück zum Zitat Goodacre S, Than M, Goyder EC, Joseph AP (1999) Can the distance fallen predict serious injury after a fall from height? J Trauma 46(6):1055–1058CrossRefPubMed Goodacre S, Than M, Goyder EC, Joseph AP (1999) Can the distance fallen predict serious injury after a fall from height? J Trauma 46(6):1055–1058CrossRefPubMed
4.
Zurück zum Zitat Hahn MP, Richter D, Ostermann PAW, Muhr G (1995) Verletzungsmuster nach Sturz aus großer Höhe. Unfallchirurg 98:609–613PubMed Hahn MP, Richter D, Ostermann PAW, Muhr G (1995) Verletzungsmuster nach Sturz aus großer Höhe. Unfallchirurg 98:609–613PubMed
5.
Zurück zum Zitat Lowenstein SR, Yaro M, Carrero R, Devereux D, Jacobs L (1989) Vertical trauma: Injuries to patients who fall and land on their feet. Ann Emerg Med 18(2):181–185CrossRef Lowenstein SR, Yaro M, Carrero R, Devereux D, Jacobs L (1989) Vertical trauma: Injuries to patients who fall and land on their feet. Ann Emerg Med 18(2):181–185CrossRef
6.
7.
Zurück zum Zitat Richter D, Hahn MP, Ostermann PAW, Ekkernkamp A, Muhr G (1996) Vertical decelaration injuries: a comparison study of the injury patterns of 101 patients after accidental and intentional high falls. Injury 27(9):655–659CrossRefPubMed Richter D, Hahn MP, Ostermann PAW, Ekkernkamp A, Muhr G (1996) Vertical decelaration injuries: a comparison study of the injury patterns of 101 patients after accidental and intentional high falls. Injury 27(9):655–659CrossRefPubMed
8.
Zurück zum Zitat Risser D, Bönsch A, Schneider B, Bauer G (1996) Risk of dying after a free fall from height. Forensic Sci Int 78:187–191CrossRefPubMed Risser D, Bönsch A, Schneider B, Bauer G (1996) Risk of dying after a free fall from height. Forensic Sci Int 78:187–191CrossRefPubMed
9.
Zurück zum Zitat Schüler T, Röbenack KD, Steinmetzger R (2001) Untersuchung von Absturzunfällen bei Hochbauarbeiten und Empfehlungen von Maßnahmen zu deren Verhütung. Wirtschaftsverlag NW, Bremerhaven, S 120 Schüler T, Röbenack KD, Steinmetzger R (2001) Untersuchung von Absturzunfällen bei Hochbauarbeiten und Empfehlungen von Maßnahmen zu deren Verhütung. Wirtschaftsverlag NW, Bremerhaven, S 120
10.
Zurück zum Zitat Stuhr M, Dethleff D, Weinrich N, Jürgens C (2015a) Rettung in Offshore-Windparks. In: Ottomann C, Seidenstücker KH (Hrsg) Maritime Medizin, S 50–54 Stuhr M, Dethleff D, Weinrich N, Jürgens C (2015a) Rettung in Offshore-Windparks. In: Ottomann C, Seidenstücker KH (Hrsg) Maritime Medizin, S 50–54
11.
Zurück zum Zitat Stuhr M, Dethleff D, Weinrich N, Nielsen MV, Hory D, Seide K, Jürgens C (2015b) Vorläufige Auswertung: Medizinische Ereignisse in Offshore-Windparks – Erste Informationen zu Unfallverletzungen und Erkrankungen. Flugmed Tropenmed Reisemed 22(1):14–19CrossRef Stuhr M, Dethleff D, Weinrich N, Nielsen MV, Hory D, Seide K, Jürgens C (2015b) Vorläufige Auswertung: Medizinische Ereignisse in Offshore-Windparks – Erste Informationen zu Unfallverletzungen und Erkrankungen. Flugmed Tropenmed Reisemed 22(1):14–19CrossRef
12.
Zurück zum Zitat Velmahos GC, Demetriades D, Theodorou D, Cornwell EE 3rd, Belberg H, Ascensio J, Murray J, Berne TV (1997) Patterns of injury in victims of urban free-falls. World J Surg 21:816–821CrossRefPubMed Velmahos GC, Demetriades D, Theodorou D, Cornwell EE 3rd, Belberg H, Ascensio J, Murray J, Berne TV (1997) Patterns of injury in victims of urban free-falls. World J Surg 21:816–821CrossRefPubMed
13.
Zurück zum Zitat Weckbach S, Flierl MA, Blei M, Burlew CC, Morre EE, Stahel PF (2011) Survival following a vertical free fall from 300 feet: The crucial role of body position to impact surface. Scand J Trauma Resusc Emerg Med 19:63–70CrossRefPubMedPubMedCentral Weckbach S, Flierl MA, Blei M, Burlew CC, Morre EE, Stahel PF (2011) Survival following a vertical free fall from 300 feet: The crucial role of body position to impact surface. Scand J Trauma Resusc Emerg Med 19:63–70CrossRefPubMedPubMedCentral
14.
Zurück zum Zitat Baker SP, O’Neill B, Haddon W, Long WB (1974) The injury severity score: a method for describing patients with multiple injuries and evaluating emergency care. J Trauma 14(3):187–196CrossRefPubMed Baker SP, O’Neill B, Haddon W, Long WB (1974) The injury severity score: a method for describing patients with multiple injuries and evaluating emergency care. J Trauma 14(3):187–196CrossRefPubMed
15.
Zurück zum Zitat Jürgens C, Weinrich N (2015) Erarbeitung eines Rettungskonzepts für Unfallverletzte in Offshore-Windenergieanlagen. Berufsgenossenschaftliches Unfallkrankenhaus Hamburg, BUKH 2015. Jürgens C, Weinrich N (2015) Erarbeitung eines Rettungskonzepts für Unfallverletzte in Offshore-Windenergieanlagen. Berufsgenossenschaftliches Unfallkrankenhaus Hamburg, BUKH 2015.
Metadaten
Titel
Absturzunfall in einer Onshore-Windenergieanlage
Implikationen für die Offshore-Rettung am Beispiel einer Fallstudie
verfasst von
D. Dethleff
N. Weinrich
K. Seide
C. Jürgens
M. Stuhr
Publikationsdatum
01.11.2016
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Notfall + Rettungsmedizin / Ausgabe 7/2016
Print ISSN: 1434-6222
Elektronische ISSN: 1436-0578
DOI
https://doi.org/10.1007/s10049-016-0181-6

Weitere Artikel der Ausgabe 7/2016

Notfall + Rettungsmedizin 7/2016 Zur Ausgabe